aktuelle News

#ASBKBend: Lange Rennsaison endet mit Top-10 in Australien

27-11-2022

Marcel Schrötter geht daher mit einem Erfolgserlebnis und einem guten Gefühl in seine kurze Winterpause.

Der 29-jährige Marcel Schrötter hat eine lange Saison mit einem Gaststart beim Finale der Australischen Superbike-Meisterschaft beendet. Nach seinem gelungenen Debüt in der Supersport-Weltmeisterschaft vor einer Woche auf Phillip Island reiste Schrötter Anfang der Woche weiter nach Adelaide, wo er sich mit seinem Kumpel Jack Miller traf und von dort aus zur neuen Rennstrecke «The Bend Motorsports Park», etwa eine Autostunde von Adelaide entfernt, weiterfuhr. Der...

weiterlesen

#AUSWorldSBK: Gelungenes Debüt mit siebtem Platz abgerundet

20-11-2022

Marcel Schrötter hat sich an seinem ersten Rennwochenende in der Supersport-Weltmeisterschaft gut verkauft.

Wie der Samstag war auch der vorletzte Renntag von Marcel Schrötter - er wird in einer Woche als Gaststarter beim Finale der australischen Superbike-Serie antreten - von den für Südaustralien typischen Wetterkapriolen geprägt. Während das morgendliche Warm-up unter durchwachsenen Bedingungen stattfand und daher nicht viele Eindrücke gesammelt werden konnten, erbarmte sich das Wetter während des Rennens mit den Teilnehmern, als es trocken blieb.

Im Gegensatz zum gestrigen Regenrennen...

weiterlesen

#AUSWorldSBK: Fulminante Superpole, Rennunfall unbeschadet überstanden

19-11-2022

Marcel Schrötter glänzte in seiner ersten WorldSSP-Superpole mit dem sechsten Startplatz, bevor ihm die regnerischen Bedingungen am Nachmittag zum Verhängnis wurden.

Ein Wetterumschwung am Samstagmorgen veränderte alles auf Phillip Island. Nach einem Regenschauer begann die Strecke vor der Superpole abzutrocknen. Auf der Jagd nach den besten Startplätzen liess Marcel Schrötter einmal mehr sein Potenzial aufblitzen und zeigte, dass ihm die Eingewöhnung an die neue Umgebung keineswegs schwer fällt.

Kurz vor dem ersten Rennen des Wochenendes im Süden Australiens ging am Nachmittag...

weiterlesen

#AUSWorldSBK: «Es hat Spass gemacht»

18-11-2022

Der 29-jährige Umsteiger in die Supersport-Weltmeisterschaft konnte bei seinem Debüt in den freien Trainings gut mit der starken Konkurrenz mithalten.

Als Marcel Schrötter vor vier Wochen beim Grand Prix auf Phillip Island war, hatte die Moto2-Klasse am Freitag Glück mit dem Wetter. Die Strecke war in beiden Trainings trocken, aber kühle Temperaturen und starker Wind machten die Sache schwierig. Im Gegensatz dazu war der Start in das letzte Rennwochenende des Jahres für die Supersport-Weltmeisterschaft von herrlichem australischem Frühsommerwetter geprägt. Strahlend blauer...

weiterlesen

#AUSWorldSBK: Start in das Abenteuer Supersport-Weltmeisterschaft

17-11-2022

Marcel Schrötter wird an diesem Wochenende in Australien sein Debüt in der Weltmeisterschaft mit seriennahen Supersport-Rennmaschinen geben. 

Zwei Wochen nach seinem Abschied aus der Moto2-Klasse und von seinem langjährigen Intact GP-Team beginnt für den 29-jährigen Marcel Schrötter mit dem Wechsel in die FIM Supersport Wold Championship ein neuer Abschnitt seiner Rennsportkarriere. Normalerweise beginnt diese Serie ihre Saison Ende Februar auf Phillip Island. Aber aufgrund der Situation mussten die Organisatoren den Rennkalender für dieses Jahr auf den Kopf stellen, und so wird...

weiterlesen

#ValenciaGP: «Es ist vorbei, aber es waren unbeschreiblich schöne Jahre»

06-11-2022

Der 29-jährige Deutsche beendete sein vorerst letztes Moto2-Rennen am Sonntag in Valencia nach einer soliden Leistung auf dem zehnten Platz.

Kaiserwetter und ausverkaufte Tribünen auf dem stadionähnlichen Circuit Ricardo Tormo sorgten für einen würdigen Abschluss einer Saison, die bis zum Schluss spannend war. Auf der Strecke wurde noch einmal spannender Motorsport geboten, denn sowohl in der Moto2™ als auch in der Premier Class der MotoGP™ wurde der neue Champion erst beim Überqueren der Ziellinie ermittelt.

Für sein Abschiedsrennen hatte sich Marcel Schrötter...

weiterlesen

#ValenciaGP: Noch einmal All-in im letzten Rennen

05-11-2022

Marcel Schrötter kam am Samstag in Valencia trotz guter Leistung im Qualifying nicht über die achte Startreihe hinaus.

Für den 29-jährigen Marcel Schrötter geht am Sonntag ein Abschnitt seiner Karriere zu Ende. Sein Abschiedswochenende von seinem deutschen LIQUI MOLY Intact GP Team und der hart umkämpften Moto2-Klasse hatte sich der langjährige Grand-Prix-Pilot sicherlich anders vorgestellt. Trotzdem liess Schrötter nichts unversucht, um sich mit einem guten Startplatz eine gute Ausgangsposition für seinen letzten Grand Prix zu sichern.

Bei besten Bedingungen begann Schrötter den...

weiterlesen

#ValenciaGP: Gute Ansätze schaffen Zuversicht

04-11-2022

Marcel Schrötter war mit dem Ausgang des ersten Trainingstages in Valencia nicht ganz zufrieden, nachdem in den beiden freien Trainings zunächst gute Ansätze vorhanden waren.

Bei guten Bedingungen, aber mit böigem Wind am Nachmittag, begann der 29-jährige Marcel Schrötter am Freitag sein Abschiedswochenende von seinem deutschen LIQUI MOLY Intact GP Team und der hochkarätigen Moto2-Weltmeisterschaft. Der Deutsche begann das traditionelle Saisonfinale auf dem Circuit Ricardo Tormo in Valencia auf Platz 15 im ersten Training und verbesserte seine Rundenzeit im FP2 sofort...

weiterlesen

#ValenciaGP: Emotionales Saisonfinale

03-11-2022

Der 29-jährige Deutsche sieht dem letzten Wochenende der laufenden Saison mit gemischten Gefühlen entgegen, denn am Sonntag heisst es «Good Bye» zu sagen von seinem LIQUI MOLY Intact GP Team und der Moto2-Weltmeisterschaft. 

Kaum zu glauben, aber die FIM Moto2™ World Championship 2022 nähert sich bereits dem mit Spannung erwarteten Saisonfinale an diesem Wochenende auf der stadionähnlichen Grand Prix Strecke in Valencia. Aus sportlicher Sicht steht die Titelentscheidung zwischen dem Spanier Augusto Fernandez und seinem Rivalen Ai Ogura aus Japan im...

weiterlesen